Port de Goulée - © Médoc Atlantique (3)

Urlaub in Valeyrac

Valeyrac ist eine alte gallo-römische Stätte, die für ihre Austernzucht bekannt ist und ein charmantes kleines Dorf am Rande der Flussmündung. In der Nähe des kleinen Hafens Port de Goulée können Sie inmitten der traditionellen Fischerhütten flanieren.
Es ist auch das Tor zum Weinanbaugebiet des Médoc und seiner berühmten Weinstraße "Route des Vins"

Mehr sehen

Valeyrac

Valeyrac live

Die Ruhe von Valeyrac

Typisches Dorf des Médoc, Valeyrac ist eine charmante Gemeinde am Rande der Mündung der Gironde.
Hier herrscht eine friedliche Atmosphäre mit zeitlosen Ecken und unerwarteten Ausblicken auf das Meer. An einer Wegbiegung treffen wir auf eine Guinguette, in der die Begrüßung von atemberaubender Authentizität ist. Dies ist auch das Ufer der größten Mündung Europas, der Mündung der Gironde!

Der Hafen von Goulée

Mit seinen kleinen Fischerhütten bietet Port de Goulée in Valeyrac 36 Ringe für begeisterte Angler und Segler. Seine Tiefe ermöglicht den Zugang bei Ebbe und gibt direkten Zugang zur riesigen Wasserfläche der Gironde.
Heute geht man dort gerne spazieren und genießt einfach die Ruhe des Ortes

Port de Goulée - © Médoc Atlantique (2)
(C) Le temple Tourteyron Homepage Valeyrac chez moi
Freigabe

Finden Sie alle Neuigkeiten von Medoc Atlantic in sozialen Netzwerken und seien Sie mit der #oceanesque sichtbar!

Anforderung von Informationen

Neugierig? Wenden Sie sich direkt an den Anbieter!