Carrelet vertical

Urlaub in Jau-Dignac-et-Loirac

Die perfekte Kulisse für einen Kurzurlaub am Ufer der Flussmündung

Die Gemeinde Jau-Dignac-et-Loirac mit ihrem Charme von einst wird Sie durch Felder und Weinberge führen und Sie ein reiches Erbe entdecken lassen, bestehend aus Schlössern, Weinbergen, kleinen Häfen, einem Leuchtturm und Dutzender kleiner Hütten. Entfliehen Sie für Momente der Ruhe, abseits der ausgetretenen Pfade, in eine Umgebung einer Flussmündung.

Mehr sehen

Jau-Dignac-et-Loirac

Jau-Dignac-et-Loirac live

Im Herzen des Dorfes Jau-Dignac-et-Loirac

Jau-Dignac-et-Loirac ist entstanden aus drei alten, von Wasser umgebenen Dörfern, in denen man sich auf Barken fort bewegte. Es entstand vor mehr als einem Jahrhundert aus der Fusion von drei Inseln. Wenn Sie durch die Gassen schlendern, werden Sie den alten Charme einer typischen Dorfes des Médoc entdecken. Und am alten Austernhafen von Richard finden Sie eine Landschaft vor, die im Rhythmus der Gezeiten lebt.

Carrelet Jau-Dignac-et-Loirac - © Médoc Atlantique (6)

Der Leuchtturm von Richard

Petit havre de paix

Verpassen Sie nicht den einzigartigen Leuchtturm von Richard, in dem Ihnen die Geheimnisse der Flussmündung enthüllt werden. Sie müssen etwa 60 Stufen hinaufsteigen, um einen 360°-Blick auf die Stadt, die Küste der Charente, die Flussmündung und ihre Fischerboote zu werfen. Die Umgebung bietet die Möglichkeit, einen Spaziergang entlang der Deiche mit atemberaubendem Blick auf die größte Flussmündung Europas zu unternehmen. Besuchen Sie den Picknickplatz am Leuchtturm von Richard für einen Moment der Ruhe mit der Familie in einer entspannten Umgebung.

Leuchttum von Richard
Phare de Richard - © Médoc Atlantique (3)
Nathalie DESSEIN
Nathalie

Wussten Sie es schon? Diese Fischerhütten auf Pfählen verdanken ihren Namen dem großen Fischernetz „Carrelet“, das mit einem Flaschenzug horizontal auf und ab bewegt wird.

Ein Stopp im Weinanbaugebiet des Médoc

Die trockengelegten Moore des 17. Jahrhunderts haben, soweit das Auge reicht, Feldern Platz gemacht, um Rinder-, Getreide und Weinproduktionsanlagen unterzubringen. Jau-Dignac-et-Loirac ist voller schöner Familienbesitztümer, die es zu entdecken gilt. Machen Sie Halt in den Schlössern, entdecken Sie das Know-how und die Herstellungsgeheimnisse der Winzer im Médoc. Und verkosten Sie vor allem ihren Nektar und diese gemeinsamen Momente! 

Entdecken Sie die schöne Weinstraße
Freigabe

Finden Sie alle Neuigkeiten von Medoc Atlantic in sozialen Netzwerken und seien Sie mit der #oceanesque sichtbar!

Anforderung von Informationen

Neugierig? Wenden Sie sich direkt an den Anbieter!