Ich heiße Théo und heute habe ich Geburtstag. Ich werde sieben Jahre alt. Papa und Mama haben Chacha, meiner kleinen Schwester, und mir eine Überraschung vorbereitet: wir verbringen den Tag in Maubuisson. Ich freue mich riesig - das Wetter ist super und ich weiß schon jetzt, daß alles ganz toll wird! 

Wir brauchen nur eine Stunde mit dem Auto. Ich bin ganz aufgeregt - ich weiß zwar nicht genau, was wir dort machen, aber Mama hat meine Badehose, meine Tennisschuhe, Strandspielzeug und Chachas Fahrrad und ein Super-Pïcknick eingepackt!

Um 9.45 Uhr kommen wir in Carcans Maubuisson an. Bevor ich aussteigen darf, cremt Mama mich ein und zieht mir die Tennisschuhe an. Das ist komisch, ich bin der einzige der Familie! Ich stelle Mama tausend Fragen, aber sie lacht und gibt keine Antwort. Sie sagt nur, daß es eine Überraschung ist und daß ich zwei Stunden lang Forscher sein und neue Freunde kennenlernen werde - und das alles ohne meine Familie. 

2 Stunden Abenteuer

Wir gehen zum Fremdenverkehrsamt. Da sind schon ganz viele Kinder. Ich bin ein bisschen schüchtern, aber eine nette Dame kommt, um uns zu empfangen. Sie heißt Alexia und erklärt mir, daß ich die Schnitzeljagd der kleinen Forscher im Wald mitmachen darf. 

Papa, Maman und Charlotte lassen mich allein, aber gleich darauf lerne ich Max kennen, der so alt ist wie ich.

Die Schnitzeljagd dauert zwei Stunden, in denen ich viel gerannt und gesprungen bin, die Geräusche im Wald gehört und die Gerüche der Pinien und Blumen gerochen habe. Wir haben auch eine Stärkungspause gemacht, es waren aber keine Würmer, die sie uns zu essen gegeben haben, wie Alexia uns am Anfang weismachen wollte! Das waren zwei ganz tolle Stunden.  

Als Papa, Mama und Chacha mcih wieder abholen, bin ich noch ganz aufgedreht und erzähle ihnen alles, was ich gemacht und erlebt habe. Während dieser Zeit durfte Chacha Karussel fahren und hat es geschafft, sich den Schwanz von Micky zu schnappen und eine kostenlose Runde zu gewinnen. Dann hat sie auf dem Spielplatz gegenüber vom Fremdenverkehrsverein gepielt, bis ich wiedergekommen bin. 

Picknick und Spaß am See

Wir nehmen wieder das Auto und fahren zum Domaine de Bombannes, das liegt zwei Kilometer von Maubuisson entfernt. Dort finden wir eine noch freie Holzhütte am Ufer des Sees und machen da unser Picknick. 

Während Chacha ihren Mittagsschlaf macht und Mama auf sie aufpasst, geht Papa mit mir im See baden. Da ist auch Max, mein neuer Freund von heute morgen. Wir spielen zusammen Ball im Wasser. Dann mietet Papa ein Tretboot mit einer Rutschbahn und Max darf mitkommen. Wir haben viel Spaß und springen immer wieder ins Wasser. Mit den Schwimmwesten ist das sehr lustig, auch wenn ich natürlich schon schwimmen kann!  Papa muß treten und Max und ich spritzen ihn naß.  

Als wir zurückkommen, ist Chacha wieder wach und wir gehen in die Hütte, um unsere Nachmittagsmahlzeit zu essen - so eine Hütte hätte ich auch gern im Garten! Dann muß Max weg, weil er zu seinem Segelkurs auf dem Optimist gehen muß.  

Wir gehen nochmal baden. Chacha ist superglücklich, daß sie im Wasser planschen darf und ich baue ihr eine ganz tolle Sandburg. Aber nach eineinhalb Stunden sagt Mama, daß wir jetzt zurückfahren müssen. Schade, ich wäre gern noch hiergeblieben!

Eis und Fahrrad, welch ein Spaß!

Meine Eltern sind Spaßmacher, wir halten in Maubuisson schon wieder an! Dort kriege ich ein Rieseneis, Vanille und Schokolade, das ich auf einer Bank am Seeufer esse. Papa geht kurz weg und kommt mit dem Zweirad von Chacha wieder. Es ist das erste Mal, dass sie damit fährt und der Boulevard am Ufer des Sees ist genau der richtige Platz, um radfahren zu lernen.  Außerdem ist der Ort schön und der Blick auf den See auch. Nach 10 Minuten schafft Chacha es schon ganz allein.

Und bevor es wieder nach Hause geht, darf Chacha nochmal Karussell fahren und ich eine Runde Autoscooter. Gegen sieben Uhr fahren wir zurück nach Bordeaux. Das war wirklich ein ganz Klasse Tag und Papa und Mama haben versprochen, daß wir mal wieder hierherkommen. 

Ich werde mich jedenfalls lange daran erinnern!

Wir empfehlen Ihnen ...